https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Einbruch in Gaststätte
Einbruch in Gaststätte
09.01.2020 - 08:17 Uhr
Kuppenheim (red) - Einen Schaden von mehreren Tausend Euro haben Unbekannte hinterlassen, als sie gegen 2.30 Uhr am frühen Mittwochmorgen eine Gaststätte in der Adolf-Walz-Straße in Kuppenheim aufgebrochen haben.

Wie die Polizei mitteilt, hebelten die Einbrecher ein Fenster der Gaststätte auf und gelangten so ins Innere. Dort wurden zwei Geldspielautomaten aufgebrochen und die mit Wechselgeld befüllten Behälter entwendet. Als die Räumlichkeiten auf dem gleichen Weg wieder verlassen wurden, löste zwar ein Alarm aus, womit die Polizei verständigt wurde, jedoch konnten die Beamten, die laut eigener Aussage sofort mit mehreren Streifenwagen anrückten, keine Personen mehr ausfindig machen.

Wer Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (07225) 98870 bei der Polizei zu melden.

Symbolfoto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Post bietet demnächst wieder ihre Dienste an

07.01.2020
Investitionen in die Zukunft
Bühl (cn) - 2020 wird für Weitenung ein Jahr werden, in dem viel in die Zukunft investiert wird. Zu diesem Fazit gelangte Ortsvorsteher Daniel Fritz beim Neujahrsempfang in der Rheintalhalle, bei dem auch ehrenamtlich aktive Weitenunger geehrt wurden (Foto: Nickweiler). »-Mehr
Rastatt
Unterversorgte Katzen gerettet

05.01.2020
Unterversorgte Katzen gerettet
Rastatt (red) - Die Polizei hat am Samstag in Rastatt aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses drei unterversorgte Katzen gerettet. Mitbewohner hatten wegen des Miauens den Verein Katzenstimme Rheinstetten verständigt, der die Beamten um Unterstützung bat (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Einbrecher auf der Flucht gestellt

03.01.2020
Einbrecher auf der Flucht gestellt
Bühl (red) - Schneller Erfolg für die Polizei: Nach einem versuchten Einbruch in ein Wohnhaus sowie einem Diebstahl aus einer Gartenlaube wurden am Donnerstagabend zwei Tatverdächtige im Alter von 19 und 20 Jahren verhaftet. Ein Anwohner hatte sie verfolgt (Symbolfoto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Gute Startbedingungen für Anleger

31.12.2019
Finanzmärkte im Fokus
Baden-Baden (red) - Für Anleger glichen die vergangenen zwölf Börsenmonate einer Achterbahnfahrt - mit einem am Ende positiven Ausgang. Aber wie sind die Aussichten für 2020 an den Finanzmärkten? Vielversprechend, wenn auch nicht ohne Risiken, sagen Experten (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Bäcker kommen mit Backen kaum hinterher

23.12.2019
Hochbetrieb auf Weihnachtsmarkt
Gaggenau (vgk) - "Ich glaube, so viele Weihnachtsmarktbesucher kamen noch nie", meinte eine Sängerin vom Gesangverein "Konkordia". Schon mehr als ein Geheimtipp ist die Veranstaltung kurz vor Weihnachten in Hörden. Und der Erfolg gibt den Veranstaltern Recht (Foto: vgk). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält Rechtschreibunterricht in digitalen Zeiten für nicht mehr so wichtig. Sehen Sie das genauso?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz