Einbrecher hat Fleischhunger

Einbrecher hat Fleischhunger

Bühl (red) - Nichts weiter als Fleisch hat ein Einbrecher in der Nacht auf Mittwoch aus einer Kindertagesstätte in Weitenung entwendet.

Nachdem der noch unbekannte Langfinger einen Zaun überwunden hatte, hebelte er eine Notausgangstür auf, um sich so Zugang zu der Einrichtung im Wiesenweg zu verschaffen. Der Einbrecher hatte jedoch kein Interesse an dem Inhalt der Büroschränke, sondern ging weiter in die Küche, wo er Lebensmittel im Wert von rund 20 Euro mitnahm.

Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei dagegen auf etwa 1.500 Euro. Die Beamten des Bühler Reviers haben die Ermittlungen eingeleitet.

Symbolfoto: red

zurück