Zurück geht es mit einem Baden-Baden-Baby

Zurück geht es mit einem Baden-Baden-Baby

Baden-Baden (red) - Ende März verabschiedete sich Alex Vaughan bereits von den Baden-Badener Bürgern und Gästen mit einem Konzert im Café Kunsthalle, jetzt sagte OB Margret Mergen dem Stipendiaten und seiner Familie Ade. Der Komponist und Posaunist war im Oktober 2017 aus Weimar nach Baden-Baden gekommen, um hier als Baldreit-Stipendiat an seinen Werken zu arbeiten, die er beim Abschiedskonzert präsentierte. Nun geht es für Vaughan zurück nach Weimar in die alte Heimat, gemeinsam mit Frau und Baby.

Der kleine Sprössling war im Januar zur Welt gekommen und durfte seine ersten Lebensmonate in Baden-Baden verbringen. Oberbürgermeisterin Margret Mergen überreichte zum Abschied ein Präsent der Stadt, das die guten Erinnerungen an Baden-Baden wachhalten soll. Alex Vaughan betonte, dass er sehr gerne wieder zurück nach Baden-Baden kommen wird - für neue Begegnungen, neue Projekte und ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Menschen.

Neue Stipendiatin zieht ein

Diese Woche zieht bereits schon Charlotte Eifler als neue Stipendiatin in die Baldreitwohnung ein. Das Baldreit-Stipendium, das von der Sparkasse Baden-Baden/Gaggenau unterstützt wird, erhalten jährlich zwei Künstler aus den Sparten Literatur, bildende Kunst und Komposition.

Foto: Stadt

zurück