"Im weißen Rössl" gastiert in der Badner Halle

'Im weißen Rössl' gastiert in der Badner Halle

Rastatt (red) - Die Produktion "Im weißen Rössl" wird am Sonntag, 29. April, um 20 Uhr in der Badner Halle Rastatt aufgeführt. Regisseur Claus Jürgen Frankl präsentiert das "Rössl" als rasant-komödiantische Operetten-Show mit einem Augenzwinkern: Zahlkellner Leopold liebt "Rössl"-Wirtin Josepha. Doch die interessiert sich nur für Rechtsanwalt Dr. Siedler. Der wiederum verliebt sich in Ottilie, Tochter des Trikotagefabrikanten Giesecke.

Aus firmenpolitischen Gründen soll Ottilie jedoch Sigismund heiraten, der aber bereits sein Herz verloren hat. Unter der musikalischen Leitung von Johannes Zurl erklingen Meldodien von Ralph Benatzky, Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz. Karten gibt es beim Ticketservice der Badner Halle Rastatt, (0 72 22) 78 98 00 oder im Internet unter www.reservix.de.

Foto: Chris Gonz

zurück