Jugendakademie: Werke aus zehn Jahren

Jugendakademie: Werke aus zehn Jahren

Baden-Baden (red) - 100 Musiker, eine Bühne: Das "Kind" der Philharmonie Baden-Baden, die Jugendakademie (JA!), feiert zehnten Geburtstag. Dieses Ereignis zelebrieren die 56 ausgewählten Jugendlichen mit den Musikern der Philharmonie unter der Leitung von Chefdirigent Pavel Baleff am Samstag, 28. April, um 20 Uhr in Weinbrennersaal des Kurhauses in einem festlichen Konzert. Das Motto lautet: "The best of 10 years".

Zu hören sind Samstagabend Werke aus dem Repertoire der Jugendakademie: von Tschaikowski aus dem Ballett "Der Nussknacker" "Blumenwalzer" und "Grand pas de deux", von Edvard Grieg aus der "Peer Gynt"-Suite "Morgenstimmung" und "In der Halle des Bergkönigs", von Arturo Marquez Danzon Nr. 2, von José Pablo Moncayo Huapango und von Maurice Ravel "Boléro". Das Programm sei ansprechend für junge Konzertbesucher, Familien und alle, die schöne und lebendige klassische Musik gerne hören, heißt es in einer Mitteilung. Karten gib es am Ticketcenter Trinkhalle, in limitierter Anzahl kann auch eine Gruppenkarte für fünf Personen erworben werden (nur im Vorverkauf).

Foto: gib, av

zurück