Aufmüpfig und aggressiv

Aufmüpfig und aggressiv

Rastatt (red) - Das unflätige Verhalten eines Jugendlichen am Sonntagabend wird laut Polizei nicht folgenlos bleiben. Der 17-Jährige wurde von einem Anwohner dabei ertappt, wie er das Grundstück und eine Garage eines Anwesens im Streibelgrund ohne triftigen Grund betreten hatte.

Nachdem er von einem Anwohner darauf angesprochen und der Örtlichkeit verwiesen wurde, kehrte er mit Unterstützung mehrerer Bekannten zurück und klingelte Sturm. Da sich die jungen Besucher im Verlauf ihrer zweiten Visite nun auch aggressiv verhielten, wurde die Polizei hinzugezogen.

Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben nun Ermittlungen gegen einen 17-Jährigen wegen Hausfriedensbruchs eingeleitet. Die Gründe für das aufmüpfige Verhalten könnten in vorangegangenem Alkoholkonsum zu finden sein. Bei zwei der Jugendlichen wurde über ein Promille Atemalkohol festgestellt.

Symbolfoto: red

zurück