Unfall unter Alkoholeinfluss

Unfall unter Alkoholeinfluss

Baden-Baden (red) - Die Alkoholisierung eines Autofahrers war laut Polizei möglicherweise der Grund für einen Unfall am Montagabend auf der B500 in Baden-Baden.

Gegen 23.40 Uhr fuhr der vermeintliche Unfallverursacher auf der B3, als er mit seinem Audi auf die B500 auffahren wollte. Dabei missachtete er die dortige Stoppstelle und kollidierte mit einem auf der rechten Spur in Richtung Baden-Baden fahrenden Landrover eines 40-Jährigen, so die Polizei.

Die beiden Autofahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Jedoch entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 10.000 Euro. Ein Atemalkoholtest bei dem vermeintlichen Unfallverursacher ergab nach Polizeiangaben einen Wert von etwa 0,8 Promille.

Symbolfoto: dpa

zurück