Leichte Verletzung nach Unfall

Leichte Verletzung nach Unfall

Rastatt (red) - Eine leicht verletzte Autofahrerin und ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls in Rastatt am Dienstagmittag.

Nach Angaben der Polizei war ein 50-jähriger BMW-Fahrer auf der Carl-Schurz-Straße in Richtung Kaiserstraße unterwegs, als er gegen 13 Uhr nach links in die Herrenstraße einbiegen wollte und einen entgegenkommenden BMW übersah.

Durch den Zusammenstoß wurde die 36-jährige Fahrerin des BMW leicht verletzt. Eine Behandlung durch einen Notarzt war laut Polizei aber nicht notwendig.

Symbolfoto: dpa

zurück