Gleisarbeiten in Karlsruhe

Gleisarbeiten in Karlsruhe

Karlsruhe (red) - Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe sanieren am Karlsruher Bahnhofsvorplatz und der Haltestelle Tivoli die Gleise. Aus diesem Grund wird der Streckenabschnitt zwischen Ebertstraße und Rüppurrer Tor ab Samstag, 19. Mai, 6.45 Uhr bis Montag, 4. Juni, 4 Uhr für den Schienenverkehr gesperrt.

Betroffen sind laut den Verkehrsbetrieben die Haltestellen Karlsruhe Hauptbahnhof Vorplatz, Poststraße, Tivoli und Werderstraße. Die dort fahrenden Stadt- und Straßenbahn-Linien werden weiträumig umgeleitet. Busse ersetzen den Verkehr in diesem Bereich. Auch der Pkw-Verkehr wird größtenteils umgeleitet.

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe weisen außerdem darauf hin, dass auch nach der Vollsperrung weitergearbeitet wird und deshalb Haltestellen im entsprechenden Gleisbereich versetzt werden können.

Weitere Informationen zum Schienenersatzverkehr, zu Umleitungen und versetzten Haltestellen finden sich auf dem Mobilitätsportal der Stadt Karlsruhe unter www.mobilitaet.trk.de/karlsruhe in der Rubrik Baustellenvorschau.

Symbolfoto: Denker

zurück