Sexueller Übergriff beim Date

Sexueller Übergriff beim Date

Karlsruhe (red) - Eine Online-Verabredung ist für eine 45-jährige Frau am Sonntag fast zum Verhängnis geworden. Nachdem die 45-Jährige mit einem Mann über eine Dating-App in Kontakt kam, verabredeten sich beide in der Karlsruher Innenstadt.

Laut Polizei zog der Mann sie gegen 22.45 Uhr im Bereich des Leopoldplatzes unvermittelt in ein Gebüsch, umklammerte sie und hielt ihr den Mund zu.

Weil sich die 45-Jährige aber zur Wehr setzte und der Mann von Passanten abgelenkt wurde, konnte sich die Frau aus der Umklammerung befreien und flüchten. Bei dem Übergriff wurde sie nicht verletzt.

Polizei auf Zeugensuche

Seinen eigenen Angaben bei der Dating-App zufolge handelt es sich bei dem Mann um einen Franzosen mit dem Vornamen Antoine. Die 45-jährige Frau bestätigt außerdem einen französischen Akzent.

Zudem schätzt sie sein Alter auf 45 Jahre und seine Größe auf 1,80 Meter. Er besitzt laut Zeugin eine kräftige Statur sowie eine Glatze mit wenigen Haaren im Nackenbereich. Bekleidet war er zum Tatzeitpunkt mit einer schwarzen Lederjacke und einer dunkelblauen Jeans.

Wer Hinweise zum Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Telefonnummer (0721) 9395555 zu melden.

Symbolfoto: dpa

zurück