Beute im Wert von 100.000 Euro

Beute im Wert von 100.000 Euro

Bad Schönborn (red) - Er hatte das vermeintliche Diebesgut bereits zusammengestellt und wartete offenbar nur noch auf den Abtransport: Ein 40-jähriger Tatverdächtiger wollte in der Nacht zu Freitag Brillen und Geräte im Wert von 100.000 Euro aus einem Optikergeschäft in Mingolsheim (Kreis Karlsruhe) klauen.

Wie aus einer Mitteilung der Polizei hervorgeht, trafen die Beamten nach einem Zeugenhinweis am Freitag gegen 1 Uhr im Geschäft ein. Dort bemerkten sie den Einbruch und fanden den 40-Jährigen samt der Ware vor. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen.

Wer hat Komplizen gesehen?

Weil er aber ein Funkgerät bei sich trug, gehen die Beamten davon aus, dass weitere Personen an dem Diebstahl beteiligt waren.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Wem in der Nacht auf Freitag in Mingolsheim Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, soll sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Telefonnummer (0721) 9395555 in Verbindung setzen.

Der 40-jährige Tatverdächtige wurde am Freitagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Ihm wird schwerer Bandendiebstahl vorgeworfen.

Symbolfoto: dpa

zurück