Sammlung von Sondermüll

Sammlung von Sondermüll

Baden-Baden (red) - Die nächste Sondermüllsammlung ist am Samstag, 2. Juni, auf dem Betriebsgelände des neuen Baubetriebshofs und des Eigenbetriebs Umwelttechnik in der Flugstraße 29 im Gewerbegebiet Oos-West. Jeweils einmal pro Monat stehen die Sammelfahrzeuge dort laut Mitteilung der Stadtverwaltung in der Zeit von 8 bis 13 Uhr bereit.

Die städtischen Abfallberater bitten darum, die Annahmezeiten strikt einzuhalten. Ebenfalls wichtig ist, die angelieferten Schadstoffe genau zu beschriften oder zu kennzeichnen und am besten in der Originalverpackung anzuliefern. Zum Sondermüll zählen Batterien, Spraydosen, Altmedikamente, Farben und Lacke, Verdünnungen, Pinselreiniger, Säuren, Laugen, Laborchemikalien, Feuerlöscher, Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren, Pflanzenschutzmittel und Ähnliches.

Im Baubetriebshof beim Eigenbetrieb Umwelttechnik befindet sich ein weiträumiger, befestigter Platz auf einer ebenen Fläche, bequem und sicher zu erreichen, auch aus Sandweier, Haueneberstein sowie aus dem Rebland. Fragen zur Sondermüllsammlung beantworten die Abfallberater unter (0 72 21) 93 28 28. Während der Sondermüllsammlung können auch Biotüten gegen Gutscheine aus dem Umweltkalender abgeholt werden.

Symbolfoto: dpa

zurück