Grillplatz nach Feuer gesperrt

Grillplatz nach Feuer gesperrt

Karlsruhe (red) - Auf städtischen Grillplätzen in Karlsruhe - beim Zündhütle in der Tiefentalstraße und in Stupferich - haben Unbekannte große Mengen von Sushi-Boxen, die aus Kunststoff und Papier bestehen, verbrannt. Die Grillplätze wurden laut der Karlsruher Stadtverwaltung stark verwüstet.

Eine Streife des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) hatte die illegale Müllentsorgung am Donnerstag festgestellt. Der Grillplatz in der Tiefentalstraße wurde wegen der Brandreste gesperrt. Um die Brandstellen zu löschen, musste sogar die Feuerwehr ausrücken.

Die Polizei ist eingeschaltet und hat die Ermittlungen aufgenommen. Bürger, die etwas Verdächtiges bemerkt haben, werden gebeten, das Ordnungsamt unter der Behördennummer 115 zu kontaktieren.

Foto: Stadt

zurück