Knatternde Motoren in besonderem Ambiente

Unter anderem auf dem Schafberg in Lichtental zu sehen: Zündapp DB 202, Baujahr 1952.  Foto: Beck

Baden-Baden (red) - Benzingespräche, seltene Oldtimer, ein einmaliges Ambiente und knatternde Motoren: Das Frühjahrsfest auf dem Schafberg in Lichtental verspricht am heutigen Sonntag von 10 bis 17 Uhr wieder ein voller Erfolg zu werden.

Vor zwei Jahren haben sich die Leiterin des Pflegeheims, Marion Gärtner, und die leidenschaftlichen Bastler Andreas und Christoph Beck zusammengetan und ein besonderes Event ins Leben gerufen. Zu Kaffee und Kuchen gibt es seither obendrein mächtig was zu gucken, heißt es in einer Mitteilung. Denn auf den Berg tuckern am Sonntag nicht nur Schlepper, die mindestens 30Jahre alt sind. Auch eine ganze Menge eindrucksvoller Zweiräder wird mit am Start sein.

Los geht es um 10 Uhr. Für Essen und Getränke ist ab 11Uhr bestens gesorgt. Die Veranstalter empfehlen, den Shuttleservice zu nutzen oder zu laufen, da es auf dem Schafberg keine Parkmöglichkeiten gibt. Der Bus-Transfer findet ab dem Neukauf-Parkplatz in Lichtental statt. Die Teilnehmer an der Ausstellung dürfen gerne auch ohne Einladung auf den Schafberg fahren, so der Veranstalter.

zurück