Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Sinzheim (red) - Da ein 34-jähriger Fahrer eines Sattelzuges am Mittwochvormittag während seiner Tour von Leiberstung nach Sinzheim die Höhe einer Unterführung in der Halberstunger Straße überschätzt hatte, musste kurz danach die Polizei anrücken.

Der Anhänger der Zugmaschine blieb gegen 11.30 Uhr am Eingang der Unterführung stecken, wodurch ein Schaden von rund 500 Euro entstand. Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden kümmerten sich um die Unfallaufnahme.

Symbolfoto: hli

zurück