Falscher Polizist bringt Autofahrer zum Halten

Falscher Polizist bringt Autofahrer zum Halten

Weinheim (lsw) - Ein Unbekannter hat sich auf der A5 nahe Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) als Polizist ausgegeben und ein Fahrzeug gestoppt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der falsche Polizist am Donnerstagabend einen 19-jährigen Autofahrer mit Blaulicht überholt und ihn mit der Leuchtschrift "Polizei" und "Bitte folgen" in seiner Heckscheibe zum Anhalten auf einem Parkplatz gebracht.

Dort bemerkte der Angehaltene, dass das Kennzeichen des vermeintlichen Polizeiwagens manipuliert war und verschloss seinen Wagen. Der Unbekannte, der ausgestiegen war, eilte daraufhin zurück zu seinem Auto und machte sich davon. Was der falsche Polizist mit seiner Aktion bezwecken wollte, war zunächst unklar. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Symbolfoto: dpa

zurück