Bilderwechsel in Jubiläumsschau

Bilderwechsel in Jubiläumsschau

Rastatt (red) - In der mehrteiligen Jubiläumsausstellung anlässlich 25 Jahre Kunst in der Städtischen Galerie Fruchthalle wechseln die Exponate im Erd- und Obergeschoss alle zwei Monate. Sie erzählen den Besuchern jeweils zwei neue Folgen einer durchdachten Rastatter "Kunst-Geschichte". Am heutigen Sonntag endet nun die zweite Ausstellungssequenz mit einer Finissage und einer Tanz-Performance um 15 Uhr.

Romina Becker und ihre freie Tanzgruppe "impRo in RA" werden zum Ende der Sequenz die Exponate der Ausstellung "austanzen", bevor sie wieder im Depot der Galerie eingelagert werden. Die Tanzgruppe hat schon während der Vangi-Ausstellung 2016 die Gesten der Skulpturen des italienischen Bildhauers in tänzerische Improvisationen überführt. In ähnlicher Weise werde sie auch diesmal die Ausdrucksform der ausgestellten Arbeiten in einen Ausdruckstanz verwandeln, wie es in einer Mitteilung der städtischen Pressestelle heißt.

Foto: pr

zurück