Sexuelle Gewalt: Infoabend im "Fliegenpilz"

Sexuelle Gewalt: Infoabend im 'Fliegenpilz'

Gernsbach (red) - Sexuelle Gewalt gegenüber Kindern ist immer wieder Thema in der Presse. Viele Eltern sind besorgt und verunsichert, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Das Team des Kindergartens Fliegenpilz und der Elternbeirat laden deshalb alle Interessierten am heutigen Dienstag um 19.30 Uhr zu einem Infoabend in den Kindergarten ein. Welche Signale für einen sexuellen Übergriff gibt es? Wie kann ich mein Kind schützen? Wie offen kann ich mit meinem Kind über dieses Thema reden? Wovor müssen wir unser Kind warnen? Das sind Fragen, die sich Eltern immer wieder stellen.

Kinder in ihren Selbstbehauptungskräften stärken

"Geh mit keinem Fremden mit!", ist ein häufiger Ratschlag. Dieser sei aber als vorbeugende Maßnahme gegen sexuelle Gewalt, die häufig im Nahbereich stattfindet, wenig hilfreich. Eine Erziehung, die Kinder selbstbewusst und stark macht, sei eher geeignet, einen Missbrauch früh aufzudecken. Wie Kinder in ihren Selbstbehauptungskräften gestärkt werden und Eltern ihr Kind beschützen können, möchten Diplom-Sozialpädagogin Ulrike Fritsch von der Beratungsstelle Feuervogel und Kriminalhauptkommissarin Karin Saar von der Polizeidirektion Offenburg beim Infoabend erläutern. Der Eintritt kostet drei Euro.

Symbolfoto: Polizei

zurück