Fachwerkhaus in der Dorfmitte weicht Neubau

Fachwerkhaus in der Dorfmitte weicht Neubau

Ottersweier (red) - Das alte baufällige Fachwerkhaus mit Garage und Schuppen in der Eisenbahnstraße 3 in Ottersweier soll in Kürze fallen. "Gott sei Dank", kommentierte Bürgermeister Jürgen Pfetzer in der jüngsten Ratssitzung. Seit zehn Jahren sei dies im Gespräch, und endlich habe man gute Lösungen gefunden. Der Abriss werde aus Mitteln des Landesanierungsprogramms gefördert. An gleicher Stelle will der Antragsteller ein Garagen- und Lagergebäude mit Satteldach bauen, das sich in der Höhe dem Nachgebargebäude anpasst.

Dahinter soll ein Pool mit variablem Glasdach entstehen. Außerdem sollen Nebenräume des benachbarten Hauses Eisenbahnstraße 1 zu einer Terrasse umgebaut werden.

Foto: Gabriel

zurück