Kleines Tier, große Wirkung

Kleines Tier, große Wirkung

Forbach (red) - Der Auslöser für einen Verkehrsunfall am Dienstagmorgen war zwar sehr klein, zog aber größere Folgen nach sich. Der 74 Jahre alte Fahrer eines Seat war gegen 7.20 Uhr die L79 von Bermersbach kommend in Richtung Forbach unterwegs, als ein kleines Insekt den Weg in sein Auge fand. Der Rentner geriet nach rechts gegen die Leitplanke und verursachte laut Polizei so einen Sachschaden von 3.000 Euro. Er selbst blieb unverletzt.

Symbolfoto: dpa

zurück