Verlorengegangene Ladung beschädigt Mercedes

Verlorengegangene Ladung beschädigt Mercedes

Gaggenau (red) - Die Polizei ist auf der Suche nach dem Fahrer eines weißen Lastwagens. Wie den Ermittlern erst jetzt bekannt wurde, soll der bislang Unbekannte am Montag gegen 15.20 Uhr auf der B 462 unweit der dortigen Grünabfallentsorgungsanlage einen etwa fußballgroßen Gegenstand von der Ladefläche seines Brummis verloren haben.

Das nicht näher definierbare "Flugobjekt" schleuderte gegen die Front eines in Richtung Gernsbach fahrenden Mercedes und verursachte an dem Wagen einen Schaden von rund 5.000 Euro, teilt die Polizei mit.

Während der 56 Jahre alte Fahrer des Mercedes mit dem Schrecken davon kam, setzte der Berufskraftfahrer seine Fahrt einfach fort, ohne sich um seine kostspielige Hinterlassenschaft zu kümmern.

Hinweise zu dem gesuchten Lastwagen und/oder zu dessen Fahrer nehmen die Gaggenauer Polizeibeamten unter der Telefonnummer (0 72 25) 9 88 70 entgegen.

Symbolfoto: dpa

zurück