Autofahrerin bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt

Autofahrerin bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt

Karlsruhe (red) - Bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn ist am Freitagmittag in Karlsruhe-Rüppurr eine 78-jährige Frau schwer verletzt worden.

Die Frau war gegen 11.15 Uhr auf der Ostendorfstraße entlang der Bahnlinie der S 11 unterwegs. Verbotenerweise wollte sie in Höhe der Einmündung auf die Herrenalber Straße nach links einbiegen. Die Frau fuhr vor die in gleiche Richtung fahrende Straßenbahn und kollidierte mit dieser. Durch den Aufprall wurde der Pkw abgewiesen und gegen einen Ampelmast geschleudert. Dabei wurde die Fahrerin schwer verletzt und musste durch die Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden.

Fahrgäste bleiben unverletzt

In der Bahn waren etwa 50 Personen, von denen niemand Verletzungen geltend machte. Am Honda, der abgeschleppt wurde, entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro. Der Schaden an der Bahn wird laut Polizei auf 5.000 Euro geschätzt. Die Unfallstelle war um 12.30 Uhr wieder geräumt.

Symbolfoto: Artis

zurück