Mann brutal zusammengeschlagen

Mann brutal zusammengeschlagen

Heidelberg (lsw) - Eine Gruppe von etwa sechs bis 15 Angreifern hat am frühen Sonntagmorgen einen 36 Jahre alten Mann in Heidelberg zusammengeschlagen und schwer verletzt. Mindestens einer der Täter habe dem am Boden liegenden Mann mehrfach von oben auf den Kopf getreten, teilte die Polizei in Mannheim mit.

Der 36-Jährige habe bei der Attacke, die am Sonntag gegen 1.45 Uhr stattfand, in schwerste Kopf- und Gesichtsverletzungen erlitten, sei aber nicht in Lebensgefahr. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

Zweite Tat in gleicher Nacht

Etwa zehn Minuten zuvor hatte eine Gruppe von 15 Personen etwa einen Kilometer entfernt einen 18-Jährigen und eine 17-Jährige in Heidelberg angegriffen. Laut Polizei ist von einem Zusammenhang aber zunächst nicht auszugehen.

Symbolfoto: av

zurück