Mit Promille: Führerschein weg

Mit Promille: Führerschein weg

Rastatt (red) - Ein 41-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend in Rastatt dabei erwischt worden, wie er Auto fuhr, obwohl er Alkohol getrunken hatte. Jetzt ist er seinen Führerschein los.

Zudem wird sich der Ford-Fahrer einem Strafverfahren stellen müssen.

Der Mann war laut einer Mitteilung der Polizei gegen 17.45 Uhr in der Josefstraße am Steuer seines Autos kontrolliert worden. Dabei wurde ein Atemalkoholtest gemacht, der laut Polizei einen Wert von rund eineinhalb Promille ergab. Das Resultat einer entnommenen Blutprobe stand zunächst noch aus.

Symbolfoto: dpa

zurück