Motorradfahrer schwer verletzt

Motorradfahrer schwer verletzt

Weisenbach (red) - Heftige Kollision in Weisenbach: Ein 78-jähriger Autofahrer verletzte am Mittwoch einen 29-jährigen Motorradfahrer schwer.

Der Opel-Fahrer war gegen 9.20 Uhr auf der Bahnhofstraße unterwegs, als er in die Hauptstraße einbiegen wollte. Hierbei übersah der Mann ersten Erkenntnissen nach einen 29 Jahre alten Motorradfahrer. Er kollidierte mit dem Zweirad, so dass der 29-Jährige auf die Fahrbahn stürzte.

Motorrad fällt etwa acht Meter tief

Seine Honda fiel im weiteren Verlauf rund acht Meter tief eine Böschung hinunter. Der Motorradfahrer zog sich bei dem Vorfall schwere Verletzungen zu, die nach einer ersten notärztlichen Behandlung vor Ort in einem örtlichen Krankenhaus versorgt werden mussten. Die alarmierten Beamten der Verkehrspolizei Baden-Baden bilanzierten einen Gesamtschaden von rund 9.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

zurück