Motorradfahrer verbremst sich und stürzt

Motorradfahrer verbremst sich und stürzt

Rastatt (red) - Offenbar verbremst hatte sich am Dienstagabend ein Motorradfahrer in der Friedrichstraße in Ottersdorf. Gegen 19.35 Uhr fuhr der Honda-Fahrer die Ortsdurcürzthfahrt in Richtung Osten, als es zu dem Fahrfehler kam, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Mann stürzte und das Motorrad rutschte gegen einen entgegenkommenden Renault, von dort prallte es ab und schleuderte gegen einen geparkten Mercedes.

Durch den Sturz wurde der Biker leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 8.750 Euro.

Symbolfoto: dpa

zurück