B500-Sanierung: Keine längeren Staus

B500-Sanierung: Keine längeren Staus

Baden-Baden (nie) - Am Montag hat die "Bauphase II" auf der B500 zwischen der Autobahn 5 und der B3neu begonnen. Uwe Herzel, Pressesprecher des Regierungspräsidiums Karlsruhe, teilte mit, dass die Verkehrsführung und -sicherung, also die Sperrung der stadteinwärtsführenden Fahrbahnen im genannten Bauabschnitt, aktiviert wurde. Es sei alles planmäßig verlaufen.

Gesperrt sind zudem: die Auffahrt an der Anschlussstelle A5 aus Richtung Basel zur B500 stadteinwärts und die Abfahrt von der B500 zur B3neu. Ab Dienstag beginne das Fräsen des Asphalts. Laut der Baden-Badener Polizei gab es am Montag keine Verkehrsbehinderungen, die Einsätze der Polizei nötig gemacht hätten. Auch längere Staus wurden nicht gemeldet.

Archivfoto: red

zurück