Radelnder Exhibitionist belästigt 36-Jährige in Karlsruhe

Radelnder Exhibitionist belästigt 36-Jährige in Karlsruhe

Karlsruhe (red) - Ein bislang unbekannter Mann zeigte am Montag, gegen 21.30 Uhr, einer Passantin sein Geschlechtsteil und führte sexuelle Handlungen an sich selbst durch. Der Mann befuhr mit seinem Fahrrad die Karlsruher Wörthstraße in Richtung Moltkestraße und näherte sich von hinten kommend einer 36-jährigen Fußgängerin.

Fußgängerin wehrt sich

Als der Mann auf gleicher Höhe mit der Frau war, schubste diese den Radfahrer leicht, da sie sich bedrängt fühlte. Des Weiteren forderte sie den Exhibitionisten auf, er solle abhauen.

Wenig später fuhr der Mann in Richtung Moltkestraße davon. Die Frau begab sich zu ihrem Auto, fuhr nach Hause und informierte im Anschluss die Polizei.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief nach Polizeiangaben erfolglos. Die Frau beschrieb den Täter gegenüber den Beamten wie folgt:

Der Mann sei etwa 18 bis 20 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß. Er sei hager mit schmalem Gesicht, habe einen dunklen Teint, dunkle Augen und dunkle glatte Haare gehabt und soll mit leicht ausländischem Akzent gesprochen haben.

Dunkle Kleidung und dunkles Herrenrad

Er war mit einem grauen langärmeligen Oberteil und einer dunklen Hose bekleidet und hat ein dunkles, modernes Herrenrad gefahren.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst telefonisch (07 21) 6 66 55 55 entgegen.

Symbolfoto: dpa/av

zurück