Regisseur Kratzer für Theaterpreis nominiert

Regisseur Kratzer für Theaterpreis nominiert

Karlsruhe (red) - Der Regisseur Tobias Kratzer (38, Foto: privat) ist für seine Inszenierung der Karlsruher "Götterdämmerung" für den Deutschen Theaterpreis "Der Faust" nominiert worden. Dies teilte das Badische Staatstheater mit.

Zum zweiten Mal wurde der Landshuter für die wichtigste nationale Auszeichnung ausgewählt (nach 2015 für seine Karlsruher "Meistersinger"-Inszenierung). Dieses Jahr wurde Kratzer schon für den International Opera Award, den weltweit wichtigsten Musiktheaterpreis, nominiert und im September zum Opernregisseur des Jahres gekürt. 2019 wird er bei den Bayreuther Festspielen Richard Wagners "Tannhäuser" inszenieren.

Foto: pr

zurück