Probealarm der Sirenen

Probealarm der Sirenen

Kuppenheim (red) - Die Stadt Kuppenheim wird am heutigen Freitag um 13.05 Uhr einen Probealarm der Sirenen an den Standorten Feuerwehrgerätehaus und Hauptstraße 26 durchführen.

Im Gefahrenfall ertönt das Sirenensignal: Eine Minute Heulton an- und abschwellend bedeutet, dass die Bürger ihre Rundfunkgeräte auf einen regionalen Sender einschalten und auf Durchsagen achten sollen. Nach Beendigung der Gefahr ertönt erneut das Sirenensignal: Eine Minute Dauerton bedeutet Ende der Gefahr. Besteht die Notwendigkeit bei größeren Schadensereignissen wie zum Beispiel bei Unglücksfällen, Naturereignissen, Hochwasser- oder Katastrophenlagen die Bevölkerung zu warnen, werden neben Lautsprecher-Durchsagen von Feuerwehr und Polizei auch die Sirenen der Gemeinden eingesetzt, teilt die Stadt mit. Über Rundfunk- und Lautsprecher-Durchsagen gibt es entsprechende Infos.

Symbolfoto: fuv

zurück