Polizei sucht wichtigen Unfallzeugen

Polizei sucht wichtigen Unfallzeugen

Lichtenau (red) - Nach einem Unfall, der sich bereits am vergangenen Freitag, 14. Dezember, in der Straße "Im Gewerbegebiet" ereignet hat, suchen die Beamten des Polizeireviers Bühl nun nach einem Autofahrer, der von einer mutmaßlichen Unfallverursacherin unmittelbar vor einem Zusammenstoß überholt worden sein soll.

Der Unfallhergang ist noch nicht ganz geklärt. Deshalb hofft die Polizei, dass der gesuchte Autofahrer zur Aufklärung des Unfalls beitragen kann. Die 30 Jahre alte Fahrerin eines VW Bora hatte demnach Freitag vor einer Woche die Vorfahrt einer von rechts herannahenden 22-jährigen Renault-Fahrerin missachtet.

Der Zeuge soll unmittelbar vor der Karambolage kurz nach 17 Uhr an der Einmündung wartend von der 30-Jährigen überholte worden sein. Der Zeuge wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 72 23) 9 90 97 00 mit den Beamten des Polizeireviers Bühl in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: dpa

zurück