Unfallfahrer flüchtet zu Fuß von A5

Unfallfahrer flüchtet zu Fuß von A5

Ringsheim (red) - Ein Autofahrer ist am Montag auf der A5 bei Ringsheim von der Fahrbahn abgekommen. Er fuhr sieben Warnbaken um. Der Lancia-Fahrer fuhr nach Polizeiangaben gegen 21.30 Uhr von Rust kommend in Richtung Herbolzheim, als er nach links von der Fahrbahn abkam und dabei in die sieben Baken krachte.

Die Schilder wurden auf die Fahrbahn geschleudert. Sechs Autofahrer, die von hinten herannahten, kollidierten mit den Hindernissen. Dabei entstand ein Gesamtschaden von rund 7.000 Euro. Der Unfallverursacher ließ sein Auto stehen und flüchtete zu Fuß.

Die Polizei leitete nach den Unfällen sofort eine Fahndung ein. Dabei schnappte sie auch einen 23 Jahre alten Fußgänger. Laut Polizei ist er mit hoher Wahrscheinlichkeit in den Unfall involviert, die Ermittlungen sind aber laut einer Mitteilung vom Mittwoch noch nicht abgeschlossen.

Symbolfoto: dpa

zurück