Amphibien starten ihre Wanderung

Amphibien starten ihre Wanderung

Baden-Baden (red) - Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) rufen Autofahrer im Südwesten auf, Rücksicht auf die Wanderung von Kröten und Fröschen zu nehmen. Bei einsetzendem Regen und bei milden Nachttemperaturen starten die ersten Amphibien ihre Reise zu den Laichgewässern, heißt es in einer Pressemitteilung.

Daher gilt mit Einsetzen der Amphibienwanderung: Fuß vom Gas. Autofahrer sollten aufmerksam sein und auf kreuzende Kröten und auf die ehrenamtlichen Helfer achten, die die Amphibien einsammeln und sicher zu ihren Laichplätzen bringen, heißt es weiter.

Symbolfoto: pr

zurück