Jubiläumsfeier im Kloster Maria Hilf

Jubiläumsfeier im Kloster Maria Hilf

Bühl (hes) - "Wir haben allen Grund zu einem Fest der Freude: 100 Jahre Kloster Maria Hilf, bis 2005 Provinzhaus von Baden-Hessen, in Bühl." Unter diesem Leitgedanken steht am Sonntag, 28. April, das Festprogramm zum 100-jährigen Bestehen des Bühler Klosters. Um 9.30 Uhr findet ein Festgottesdienst mit dem emeritierten Weihbischof Rainer Klug statt. Er wird musikalisch gestaltet vom kleinen Schwesternchor und von Familie Haag.

Festakt in der Klosterkirche

Ein Höhepunkt ist ab 11.30 Uhr der Festakt in der Klosterkirche. Den Festvortrag hält die Generaloberin der Kongregation, Schwester Monika Heuser. Die 100-jährige Geschichte des Bühler Klosters dokumentiert Spiritual Bernhard Weber ab 14.30 Uhr, ebenfalls in der Klosterkirche.

Jubiläumsausstellung

Im Anschluss findet im Exerzitienhaus (Kreuzgang) die Eröffnung der Jubiläumsausstellung "Die Geschichte unseres Klosters und der Provinz Baden-Hessen im Wandel von 100 Jahren" statt. Diese ist nach der Jubiläumsfeier zu den üblichen Öffnungszeiten des Exerzitienhauses zu besichtigen. Eine Vesper in der Klosterkirche um 16 Uhr bildet den Ausklang des Jubiläums.

Foto: H. Seiler

zurück