Ersatzverkehr für S71-Verbindungen

Ersatzverkehr für S71-Verbindungen

Rastatt (red) - Wegen Arbeiten an der Leit- und Sicherheitstechnik wird die Bahnstrecke Karlsruhe-Ettlingen West-Rastatt im Juni für einige Nächte gesperrt. Die Stadtbahnen der S71 werden umgeleitet. Deshalb fahren die Bahnen zwischen Rastatt und Karlsruhe ohne Halt durch. Für die Ziele innerhalb des betroffenen Streckenabschnitts wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, teilte die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) mit.

Die Termine

Die Sperrungen finden in den Nächten von Dienstag, 4. Juni, bis Samstag, 8. Juni, sowie von Dienstag, 11. Juni, bis Samstag, 15. Juni, und von Dienstag, 18. Juni, bis Samstag, 22. Juni, statt.

Betroffen sind die Züge mit den Abfahrtszeiten 1.23 Uhr und 2.17 Uhr ab Bühl sowie 1.20 Uhr ab Karlsruhe Hauptbahnhof. Im Streckenabschnitt zwischen Rastatt und Bühl werden die Haltepunkte aber regulär bedient.

Die AVG weist darauf hin, dass in den Bussen des Ersatzverkehrs grundsätzlich keine Fahrräder mitgenommen werden. Züge der Linie S81 sind betroffen, da sie in den genannten Zeiträumen ohnehin nicht verkehren.

Symbolfoto:

zurück