Neun Autos bei Autohändler in Flammen

Acht Autos bei Autohändler in Flammen

Hockenheim (lsw) - Bei einem Autohändler in Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) haben am Dienstag mindestens neun Autos gebrannt. Das Feuer war am frühen Morgen aus bisher ungeklärter Ursache ausgebrochen.

"Im Moment ist der Himmel schwarz in Hockenheim", sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen. Wegen der starken Rauchentwicklung seien umliegende Straßen abgesperrt worden. Drei weitere Fahrzeuge wurden durch das Feuer und die große Hitzeeinwirkung beschädigt. Auch der Bürocontainer der Firma wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 100.000 Euro. Verletzte gab es nach Angaben der Polizei nicht.

Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

zurück