Fußgängerin fast von Auto erfasst

Fußgängerin fast von Auto erfasst

Karlsruhe (red) - Am Mittwochnachmittag ist in Karlsruhe Mühlburg eine Fußgängerin beim Überqueren der Straße fast von einem Fahrzeug erfasst worden.

Die 63-jährige lief um 14.20 Uhr bei Grün über die Fußgängerampel auf der Kaiserallee zur Bahnhaltestelle Mühlburger-Tor.

Dabei soll sie nach bisherigen Ermittlungen der Polizei vor den Augen weiterer Zeugen beinahe von einem grauen Peugeot 207 mit Karlsruher Kennzeichen erfasst worden sein, der die rote Ampel am Fußgängerüberweg ungebremst überfuhr.

Wer Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz unter (0721) 6 66 33 11 zu melden.

Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

zurück