"Rastatter Biertage" auf Marktplatz

'Rastatter Biertage' auf Marktplatz

Rastatt (red) - Ein ganzes Wochenende lang dreht sich in der "Brauereistadt" Rastatt alles rund ums Bier. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, finden auf dem Marktplatz die Rastatter Biertage statt.

An rund 30 Ständen können die Besucher über 300 nationale und internationale Bierspezialitäten probieren und zünftige Speisen genießen, wie der Veranstalter, die 3B Projekt GmbH aus Urbar, ankündigt. Dazu spielen an allen Tagen Musiker live auf der Bühne. Markus Lang vom Stadtmarketing, der das Event mitorganisiert hat, freut sich, dass nach dem Erfolg der Premiere im vergangenen Jahr die Biertage nun zum zweiten Mal in Rastatt stattfinden.

Ob traditionell regionale Biere, neue heimische Sorten oder exotische Spezialitäten: Der Gerstensaft präsentiert sich in seiner ganzen Vielfalt.

Prall gefüllt ist der Eröffnungstag am Freitag. Die ersten Biere können um 17 Uhr probiert werden. Um 18 Uhr wird Marko Jurcevic den Marktplatz musikalisch beleben. Manche dürften den Forbacher noch aus der diesjährigen DSDS-Staffel kennen. Den offiziellen Fassanstich wird um 19 Uhr OB Hans Jürgen Pütsch übernehmen. Um 20 Uhr wird Sänger John Melo die Gäste unterhalten.

Der Samstag startet um 17 Uhr mit der Malscher Band Q-Stall. Freitag und Samstag können die Besucher bis 23.30 Uhr das Event genießen. Quasi zum Frühshoppen werden am Sonntag um 12 Uhr die Stände geöffnet. Um 14 Uhr wird dann das Duo PAT und Bimbaz aus Gaggenau zu hören sein und die Gäste mit deutschem Rock/Pop gepaart mit Rap unterhalten. Der Festbetrieb läuft bis 18 Uhr.

Symbolfoto: Sina Schuldt/dpa

zurück