Ohne Gurt, aber mit drei Promille

Ohne Gurt, aber mit drei Promille

Gaggenau (red) - Ein Autofahrer ist am Dienstagmorgen mit fast drei Promille intus durch Gaggenau gefahren. Doch damit nicht genug: Der Mann saß hinter dem Steuer eines 3,5-Tonners und war zudem nicht angeschnallt.

Der 40 Jahre alte Fahrer war gegen 9.30 Uhr in der Murgtalstraße in eine Kontrolle einer Streife des Gaggenauer Polizeireviers geraten. Die Beamten hatten den Mann in seinem Transporter eigentlich gestoppt, weil sie gesehen hatten, dass dieser den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte.

Jetzt erwartet den Fahrer ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Symbolfoto: red/Archiv

zurück