Von Polizei aus Wohnung befördert

Von Polizei aus Wohnung befördert

Rastatt (red) - Heftigen Widerstand hat ein 43-Jähriger am Sonntag gegen 16.15 Uhr geleistet. Da der Mann entgegen eines richterlichen Verbots die eheliche Wohnung betreten hatte, wurde eine Streife hinzugerufen.

Die Aufforderung der Beamten, die Wohnung umgehend zu verlassen, ignorierte der 43-Jährige, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Auch die mehrfache Androhung, dass der richterliche Beschluss auch unter Anwendung von Gewalt umgesetzt werden könne, sei ohne Wirkung geblieben.

Letztendlich habe der Mann von mehreren Polizisten überwältigt und festgenommen werden müssen. Ihn erwarte nun eine entsprechende Strafanzeige, so die Polizei weiter.

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

zurück