Vollsperrung auf Mooser Straße

Vollsperrung auf Mooser Straße

Bühl (red) - Für den Anschluss des Neubaugebiets Hofmatt an den Hauptabwasserkanal im Stadtteil Moos wird die Mooser Straße in Höhe der Einmündung der Engelstraße ab Montag, 25. Dezember, bis voraussichtlich 13. Dezember voll gesperrt.

Die Umleitung erfolgt über die Karlstraße, Bachstraße und Weiherstraße, teilt die Stadt mit. Da auch die Linienbusse diese Strecke nutzen, werden die Blumenkübel in der Karlstraße vorübergehend entfernt; die Vorfahrtsregelung "Rechts vor links" bleibt bestehen. Die Bushaltestellen Weiherstraße und Mooser Straße können von der Citylinie 275 und von der SWEG-Linie 268 (Balzhofen-Schwarzach) nicht angefahren werden. Ersatzhaltestellen werden bei der alten Schule (Richtung Schwarzach) und beim ehemaligen Gasthaus Rössel (Richtung Bühl) eingerichtet. Für den Einhub eines Transformators ist am 29. November die Mooser Straße in Höhe des früheren Bahnhofs von 7 bis 16 Uhr gesperrt.

Symbolfoto: Frank Vetter/Archiv

zurück