http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Abschiebung in die Cité?
Die Bank ist leer: Seit das Schnellrestaurant in der Innenstadt geschlossen ist, sind die Jugendlichen abends nicht mehr am Leo. Foto: pr
10.02.2015 - 17:42 Uhr
Von Georgina Souchon,

Larissa Oehler

und Leonella Willer

Werden die Jugendlichen immer mehr in Richtung Cité abgeschoben? "Hey, lass mal was machen heut Abend!" - "Was denn? Ist ja nichts los in Baden-Baden." - "Ja , da hast du Recht, komm lass in die Stadt gehn." - "Nee, ist voll langweilig da, seit Mägess dicht gemacht hat."

Von vielen Jugendlichen hört man, dass es seit der Schließung einiger Geschäfte in der Innenstadt Baden-Badens kaum mehr Geschäfte gibt, die Jugendliche ansprechen. Aus diesem Grund verbreitet sich das Gerücht immer mehr, dass die Jugendlichen in Richtung Cité abgeschoben werden.

Häufig wird das Beispiel Kino genannt, da das neue große Kino auch im Stadtteil Cité gebaut wird und das kleine, welches sich momentan noch in der Innenstadt befindet, seine Türen im Laufe des Jahres schließen wird. Weitere Beispiele für das Gerücht wären der Skaterpark oder die Shopping Cité, in der sich Mengen an Geschäften befinden, welche Jugendliche anspricht. All diese Dinge befinden sich im Stadtteil Cité. Hinzu kommt, dass sich in der Nähe der Cité eine McDonald's Filiale, welche die Jugendlichen gerne aufsuchen, befindet, die in der Innenstadt hat seit Juli 2013 geschlossen.

Oft gab es hierzu Beschwerden von Anwohnern, da Pöbeleien und die Lautstärke der Jugendlichen, welche sich vor der McDonald's Filiale befanden, sehr störend waren und häufig bis tief in die Nacht gingen. Viele Jugendlichen glauben, dass sie wegen dieser Beschwerden von der Stadt absichtlich in einen anderen Stadtteil versetzt werden sollen, damit die Anwohner der Innenstadt sich nicht mehr über sie beschweren.

Nach der Meinung der Jugendlichen gäbe es in der Innenstadt im Allgemeinen kaum noch Geschäfte, die für Jugendlichen von Interesse seien, da sich alles immer mehr in Richtung Cité verschiebe. Jedoch sind die Busverbindungen, die in Richtung Cité bestehen, sehr schlecht und die Pünktlichkeit der Busse sehr zu überdenken.

Die Autorinnen besuchen die Klasse 9a des Gymnasiums Hohenbaden.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen