http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Männer vernachlässigen ihre Gesundheit
Männer vernachlässigen ihre Gesundheit
10.02.2015 - 17:58 Uhr
Von Lea und Sarah Thamm

Es ist statistisch belegt, dass doppelt so viele Frauen wie Männer regelmäßig zur Krebsvorsorgeuntersuchung gehen. Diese Untersuchungen können bei Männern bei einem Facharzt für Urologie oder einem Hausarzt durchgeführt werden. Möglich ist eine Früherkennung von Darmkrebs, Prostatakrebs und Blasenkrebs bei Männern jährlich ab dem 45. Lebensjahr.

Diese Untersuchungen werden von den Krankenkassen übernommen und beinhalten die Tastuntersuchung von Enddarm und Prostata sowie Teststreifen auf Blut im Stuhl und Urin. Diese Untersuchung wird bei Männern aus falscher Scham und Angst vor einer eventuell unangenehmen Untersuchung gemieden. Wie aus sicherer Quelle von urologischer Seite bestätigt wird, könnten viele Krebserkrankungen durch die regelmäßige Vorsorge frühzeitiger erkannt und behandelt werden. Es muss zukünftig unsere Aufgabe sein, ein Umdenken bei unserer männlichen Bevölkerung zu erreichen.

Die Autorinnen besuchen die Klasse 8b des Gymnasiums Hohenbaden.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen