http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Zeitumstellung - sinnlose Umgewöhnung
10.02.2015 - 18:45 Uhr
Von Christian Isak

und Simon Töpfer

Im März ist es wieder so weit. Die Zeit wird, wie jedes Jahr, wieder umgestellt. Für viele stellt sich allerdings die Frage, wieso wir überhaupt noch die Zeit umstellen. Ursprünglich wurde die Zeitumstellung zum Zweck der Energieeinsparung eingeführt, was jedoch nicht funktioniert hat. Leider haben die Leute nämlich weiterhin ihr Licht angelassen, "weil doch sowieso genug Strom für alle da ist". Sicher doch, deshalb gibt es in einigen Ländern auf der Welt gar keinen Strom.

Natürlich ist die Sommerzeit angenehm, weil es abends länger hell ist, aber ist das wirklich Grund genug für diese Umstellung zweimal im Jahr? Noch dazu ist es in der Sommerzeit morgens wieder dunkel, wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, dass es langsam heller wird. Jedes Mal wieder wird die innere Uhr der Leute durcheinandergebracht.

Andere Länder sind schon als Beispiel für die Abschaffung der Umstellung vorangegangen, wieso Deutschland nicht ebenso? In anderen Dingen ist Deutschland auch der Vorreiter für alles.

Im Prinzip hebt sich die Umstellung selber wieder auf, denn schläft man einmal eine Stunde mehr und einmal eine Stunde weniger, macht das letztendlich keinen Unterschied, doch die Verantwortlichen scheinen das nicht zu verstehen oder nicht verstehen zu wollen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Zeitumstellung eine wohl sinnlose Belastung und Umstellung für die Leute ist, aber niemand wirklich etwas dagegen tut, "weil es ja schon immer so war". Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier, aber wäre das nicht gerade ein Grund dafür, die Zeitumstellung abzuschaffen?

Nun, man kann nicht sehen, was in den Köpfen anderer Menschen vorgeht, aber oft kann man es auch nicht verstehen...

Die Autoren besuchen die Klasse 9b im Markgraf-Ludwig-Gymnasium.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Ein Café in Stuttgart untersagt seinen Kunden den Zutritt in Jogginghosen. Wie finden Sie das?

Richtig - Sportkleidung gehört nicht ins Café.
Falsch - das soll jeder selbst entscheiden.
Ist mir egal.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen