http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Ein Leben ohne Handy - kaum vorstellbar
Immer im Kontakt: Das Smartphone macht es möglich. Foto: pr
11.02.2015 - 16:34 Uhr
Von Jacqueline Braun

und Sarah Baumann

In der heutigen Smartphonegeneration kann man sich ein Leben ohne Handy kaum vorstellen. Wie einfach es doch ist, einfach mal kurz jemanden eine SMS zu schreiben, anstatt ein Telefonat über das Festnetz zu führen, das womöglich länger dauern könnte - man hat ja schließlich nie Zeit.

Sprich: Das Handy, oder wie bei vielen auch das Smartphone, erleichtert uns einfach in vielen Lebenssituationen das Leben, weshalb auch kaum jemand sich ein Leben ohne das kleine Mobiltelefon vorstellen kann, allein schon wegen der Tatsache, dass man ja am liebsten immer erreichbar sein möchte. Vor allem das ,,Smartphone" ist mittlerweile besonders bei den Jugendlichen beliebt, da man durch die zahlreichen Funktionen und Apps immer mit seinen Freunden in Kontakt bleiben kann.

Eine besonders beliebte Funktion bei den Smartphones ist, dass man sich ganz einfach mit dem Internet verbinden kann und somit sich dann bei den sämtlichen Social Media Seiten anmelden kann oder etwas ,,googlen'' also recherchieren kann.

Dann fragt man sich bei solchen vielen Vorteilen, ob es da noch Nachteile gibt. Vor allem die Eltern sehen in dem Mobiltelefon den Nachteil, dass die Kinder die meiste Zeit vor dem Handy sitzen und mit ihren Freunden schreiben, anstatt sich mit ihnen persönlich zu treffen. Doch ist ein Leben ohne Handy mittlerweile möglich? Bei dieser Frage gehen die Meinungen weit auseinander; die einen sagen ja, die anderen nein.

Jedoch sagen die Meisten nein, da sie das Handy oft nicht nur in ihrem Privatleben brauchen, sondern auch bei ihrer Arbeit, da es mittlerweile viele Arbeitgeber gibt die von ihren Arbeitnehmern fordern, zumindest während der Arbeitszeit erreichbar zu sein. Allerdings können die Arbeitgeber oft nicht einfach so in das Büro des Angestellten laufen, da sie oft auch unterwegs sind, bei solchen Fällen kommt dann das Handy zum Einsatz. Nicht nur im Arbeitleben ist für viele das Handy unverzichtbar, auch im Privatleben. Denn viele möchten für ihre Liebsten am besten immer erreichbar sein. Also kommt man auf das Fazit, dass ein Leben ohne Handy durchaus möglich ist, die Meisten allerdings es nicht vorstellen können, ohne zu leben, einfach weil man mittlerweile viel zu faul geworden ist.

Man kann also sagen, dass wir mitten in dem Zeitalter leben in dem alle fauler werden und sich das Leben so einfach wie möglich machen wollen.

Die Autorinnen besuchen die Klasse 8b im Gymnasium Hohenbaden.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Ein Café in Stuttgart untersagt seinen Kunden den Zutritt in Jogginghosen. Wie finden Sie das?

Richtig - Sportkleidung gehört nicht ins Café.
Falsch - das soll jeder selbst entscheiden.
Ist mir egal.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen