http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Ältere Geschwister besorgen Alkohol
Ältere Geschwister besorgen Alkohol
12.02.2015 - 12:16 Uhr
Von Lara Hoffmann

und Noelle Wende

Im Jugendschutzgesetz steht, dass der Verkauf und der Konsum von Alkohol, wie Bier und Wein, für Jugendliche verboten ist. Doch die Realität sieht, sehr zum Leidwesen der Eltern, anders aus. Viele Jugendliche haben ältere Geschwister oder Freunde, die ihnen den Alkohol besorgen. Ein weiteres Problem ist, dass viele Verkäufer die Jugendlichen, beim Einkauf von alkoholischen Getränken, nicht gesetzesgemäß kontrollieren. Das hat zur Folge, dass es für Jugendliche immer leichter wird Alkohol zu konsumieren. Wir haben einen Versuch gestartet, dessen Ergebnisse mehr als erschreckend waren. Bei diesem Experiment sind wir zu 2 verschiedenen Faschingsevents gegangen und haben versucht, als unter 16 Jährige, Alkohol zu kaufen. Bei beiden von diesen Events haben wir, ohne Kontrolle unseres Ausweises, Alkohol verkauft bekommen. Dieses Ergebnis hatten wir nicht erwartet, denn dieser Konsum kann schwere gesundheitliche Schäden mit sich tragen, da sich der Körper von Jugendlichen noch im Wachstum befindet. Über diese Schäden sind sich viele Jugendliche nicht im Klaren.

Die Autorinnen gehen in die Klasse 9b des Gymnasiums Hohenbaden.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Temperaturen klettern laut Vorhersage im Laufe der Woche auf 16 Grad. Machen Ihnen die Temperaturschwankungen zu schaffen?

Ja.
Nein.
Ab und zu.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen