http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Neue Erfahrungen in St. Antonius
Diese fünf Karlschülerinnen erhalten einen ersten Einblick in die Arbeitsabläufe eines Kindergartens.  Foto: pr
16.02.2015 - 15:34 Uhr
Von Merve Karakaya, Özlem Mustafa, Rabia Akpinar, Fidan Almaz und Tugce Korkmaz

Die Rastatter Karlschule hatte vom 19. bis 23. Januar Praktikumswoche. Viele der Schüler der Klasse 8b hatten sich für den Kindergarten St. Antonius in Rastatt entschieden. Der Grund dafür ist, dass viele sich für Kinder interessieren.

Die Mitarbeiter sind uns gegenüber sehr freundlich gewesen. Es gibt fünf Gruppen im Kindergarten (Delfingruppe, Seepferdchengruppe, Grashüpfergruppe, Regenbogengruppe und Sonnenscheingruppe). Die Sonnenscheingruppe besuchen Kinder zwischen eins und drei Jahren. Die Arbeitszeiten sind von 8 bis 13.30 Uhr. Bei den anderen Gruppen sind die Arbeitszeiten von 8 bis 14 Uhr für Kinder von drei bis sechs Jahren.

Es war eine sehr volle Woche, weil wir mit vielen Kindern Geburtstag gefeiert, gesungen und gemalt haben. Am letzten Tag kam die Polizei zu Besuch. Wir haben die Vorschulkinder auch in die Stadtbibliothek begleitet. Wir bedanken uns für die vielen Erfahrungen und fanden es dort sehr schön.

Die Schülerinnen besuchen die Klasse 8b der Karlschule.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen