http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Slomka der Retter: Er soll den KSC zurück in die Erfolgsspur verhelfen
Slomka der Retter: Er soll den KSC zurück in die Erfolgsspur verhelfen
09.03.2017 - 10:52 Uhr
Von Mattel Hiesl, Simon Schlotter, Fabian Schan und Luise Kusche

Er soll die Wende beim Karlsruher SC einleiten. Das verspricht sich der KSC von seinem neuen Cheftrainer Mirko Slomka. Der erfahrene Bundesliga-Cheftrainer übernahm die junge Karlsruher Mannschaft zum Rückrundenauftakt der Zweiten Bundesliga und holte aus bisher drei Partien zähe vier Punkte.

Sein Vorgänger Tomas Oral holte im Vergleich zum Saisonbeginn gerade einmal drei Punkte aus drei Partien, davon waren gingen alle drei Partien Unentschieden ausgingen.

Was dem Karlsruher SC aber Hoffnung machen dürfte, ist, dass Slomka mit noch keinem oberklassigen Verein abgestiegen ist.

Dabei hat der Coach des KSC zunächst auf kein Angebot der Badener gewartet.

Der 49-Jährige plant auch langfristig mit dem Sport-Club aus Karlsruhe: "Dass es immer ein Stückchen weiter geht. Wir haben den Stadionneubau vor der Brust."

Ganz Karlsruhe darf also weiterhin gespannt sein, was sich in den nächsten Wochen und Monaten entwickelt.

Die Autoren besuchen die Klasse 8d des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums Rastatt.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Jeder Bundesbürger produziert jährlich 37,4 Kilogramm Abfall aus Plastikverpackungen und damit mehr als der EU-Durchschnitt. Versuchen Sie, Plastikmüll zu vermeiden?

Ja.
Gelegentlich.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen