http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Donald Trump und die Mauer
Donald Trump und die Mauer
09.03.2017 - 11:19 Uhr
Ein Kommentar von Nick Scheidt

Donald Trump, der neue US-Präsident, hat einige Pläne in seiner Amtszeit vor, von denen aber viele skurril und selbst für seine treuen Republikaner unverständlich sind. Trump will eine Mauer an der Grenze von Amerika und Mexiko bauen. Er schätzt die Kosten auf rund sechs Milliarden US-Dollar. Dies würde aber nicht reichen, denn man glaubt, dass sie sogar bis zu zehn Milliarden kosten würde. Und er will sogar, dass Mexiko dafür zahlen soll. Trump denkt nämlich, dass die Mexikaner nur Drogen und Kriminalität ins Land bringen. So was finde ich einfach nur rassistisch, und dass Mexiko sogar dafür bezahlen soll, bringt das Fass zum Überlaufen.

Er will auch bezüglich der Waffengewalt drastisch etwas ändern. Während Obama alles in seiner Macht Stehende getan hat, um die Waffengewalt einzuschränken, will Donald Trump sogar die Waffengewalt verstärken. Jeder Amerikaner soll seiner Meinung nach sich verteidigen können. Wozu dann überhaupt die Polizei, wenn jeder eine Waffe hat und man sich dann auch natürlich selber "verteidigen" kann? Ich glaube, dass Amerika schlimme Narben trägt von den vergangenen Angriffen, die nur dadurch entstanden sind, weil jeder Bürger eine Schusswaffe tragen kann - und Trump ignoriert diese Narben einfach. Im Großen und Ganzen finde ich, dass Donald Trump einfach nur lächerliche Dinge vor hat und man sich auf so einen Präsidenten, der der mächtigste Mann der Welt ist, nicht verlassen kann.

Der Autor besucht die Klasse 8 d des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums Rastatt.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen