http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Wie der Vater, so der Sohn?
Wie der Vater, so der Sohn?
09.03.2017 - 11:56 Uhr
Von Benedikt Seidel und Yannik Jungmann

Barron Trump ist der zehnjährige Sohn des US-Präsidenten. Sein Vater Donald Trump ist nun Staatsoberhaupt der Vereinigten Staaten von Amerika, doch was wird aus seinem zehnjährigen Sohn Barron?

Zusammen mit seiner Mutter Melania (46) lebt er vorerst weiter im Trumptower. Beide ziehen nicht ins Weiße Haus, weil Barron erst den Grundschulabschluss auf der "Columbia Grammer and Preparatory School" machen soll. Erzogen wird er von seiner Mutter, die sehr stolz auf ihn ist. Er spricht zwei Sprachen, Englisch und Slowenisch, da seine Mutter Slowenin ist. Doch Barron gilt als verwöhnt: Im Trump-Penthouse hat er seine eigene Etage, er spielt regelmäßig Golf und schwimmt mit Delfinen. In der Öffentlichkeit zeigt sich Barron nur mit Anzug und Krawatte. Am Wahlabend gähnte er häufig, und man hatte den Eindruck, dass er fast einschlief. Im Internet wird Barron stark auf die Schippe genommen und beschimpft. Vielleicht wäre ihm sein voriges Leben lieber.

Die Autoren besuchen die Klasse 8d des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums Rastatt.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für eine Mehrheit der Deutschen ist Armut ein großes gesellschaftliches Problem. Glauben Sie, dass die Kluft zwischen Arm und Reich größer wird?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen